Hubspot Marketing - Wie funktioniert der Marketing Hub von Hubspot?

Marketing Automation ist in aller Munde und wird immer beliebter, wenn es um die professionelle und zugleich einfache und zeitsparende Umsetzung einer Inbound Marketing Strategie geht.

Unser Blog nimmt Sie heute mit ins Innere eines der großen Anbieter von Marketing Automation Software: Schauen wir uns im Marketing Hub von HubSpot um.


Was ist überhaupt ein "Hub"?


Im Marketing-Kontext ist ein Marketing Hub eine Plattform, die Marketing Automation und Inbound Marketing miteinander verbindet. Der Marketing Hub von HubSpot bietet Unternehmen dabei alle wichtigen Tools, um erfolgreich Inbound Marketing zu betreiben.

Das Marketing Automation Tool von HubSpot setzt auf eine Kombination aus Software und Service, um so den Kunden die perfekte Lösung für ihre Marketing-Aktivitäten an die Hand zu geben - unabhängig davon, welche Zielsetzungen mit dem Marketing verfolgt werden.

Egal ob es darum geht, die Website-Besucheranzahl zu erhöhen, Leads zu generieren oder die Kundenbindung zu stärken: Der Marketing Hub von HubSpot unterstützt Unternehmen dabei, ihre Marketingziele zu erreichen.

 

Welche Funktionen und Vorteile bietet der Marketing Hub von HubSpot?

 

Wir haben uns diese Fragen für Sie genauer angeschaut und geben Ihnen einen Überblick über die Funktionsweise und Vorteile des Marketing Hubs von HubSpot.


Funktion 1: Landing Pages erstellen

 

HubSpot_LandingPage-Module


Eine der wichtigsten Funktionen des Marketing Hubs ist die Erstellung und Optimierung von Landing Pages. Mit dem Landing Page Builder von HubSpot lassen sich ohne großen Aufwand ansprechende und konvertierungsorientierte Landing Pages erstellen. Der Editor bietet verschiedene Vorlagen, Gestaltungsoptionen und Inhaltsmodule, mit denen die Landing Pages erstellt werden kann.

Vorteil: Für die Erstellung einer Landing Pages müssen Sie nicht mehr zwingend eine Agentur beauftragen. Die Performance der einzelnen Landing Pages kann übrigens mit den integrierten Analyse-Tools genau nachvollzogen werden. So können Sie stets sehen, welche Änderungen am besten funktionieren und welche noch optimiert werden können.


Funktion 2: E-Mail Marketing


Der Marketing Hub von HubSpot enthält außerdem ein leistungsstarkes E-Mail Marketing Tool. Mit diesem lassen sich personalisierte und responsive E-Mails erstellen, die sowohl auf Desktop- als auch auf Mobilgeräten gut lesbar sind.

Wie bei den Landing Pages stehen auch hier verschiedene Vorlagen und Tools zur Verfügung. Die Personalisierung der Mailings, die Nutzung von Smart Content und Funktionen wie Versandplanung, Vorschaufunktionen auf verschiedenen Endgeräten u.v.m gehören zum Leistungsumfang.

Vorteil: Dank des integrierten Tracking Tools können Sie genau nachvollziehen, welche E-Mails bei Ihren Empfängern am besten ankommen, welche Links am meisten geklickt und welche Komponenten gegebenenfalls noch optimiert werden sollten.


Funktion 3: Kontakte und Leads verwalten


Der Marketing Hub hilft Ihnen nicht nur dabei, neue Kontakte und Leads zu generieren, sondern auch dabei, diese effektiv zu verwalten. In der Kontaktdatenbank von HubSpot haben Sie alle Ihre Kontakte stets griffbereit und können diese ganz einfach segmentieren.

Das HubSpot CRM haben wir in unserem Blog auch bereits näher beleuchtet. Klicken sie hier, um mehr darüber zu erfahren. 

Vorteil: Durch die Segmentierung ist es möglich, die verschiedenen Kontaktgruppen gezielt mit personalisierten Inhalten anzusprechen - etwa durch personalisierte E-Mails oder Landing Pages.

 

Funktion 4: Marketingkampagnen erstellen und verwalten



Mit dem Marketing Hub von HubSpot lassen sich ganz einfach Marketingkampagnen erstellen und verwalten. Dabei können Sie verschiedene Kanäle - wie zum Beispiel E-Mail Marketing, Social Media oder Suchmaschinenoptimierung - miteinander kombinieren und so Marketingkampagnen auf verschiedenen Ebenen planen.

Vorteil: Marketingkampagnen können dabei über einen integrierten Kalender gezielt geplant und verwaltet werden, sodass Marketing Mitarbeiter viel Zeit sparen und Marketingaktivitäten besser koordinieren können.



Funktion 5: Buyer Personas erstellen



Buyer Personas sind fiktive Charaktere, die repräsentativ für eine bestimmte Zielgruppe von Kunden sind. Sie werden häufig in Marketing- und Vertriebsabteilungen genutzt, um Inhalte und Kampagnen besser auf die Bedürfnisse der Zielgruppe auszurichten. Besuchen Sie unsere vielfältigen Blogbeiträge zum Thema Buyer Persona, um mehr darüber zu erfahren.

Vorteil: Der Marketing Hub von HubSpot enthält einen integrierten Buyer Persona Builder, mit dem Sie ganz einfach realistische und aussagekräftige Buyer Personas erstellen können.

 

Funktion 6: Workflows erstellen



Workflows sind abgestimmte Marketing- und Vertriebsprozesse, die dafür sorgen, dass Inhalte zur richtigen Zeit an die richtigen Kontakte ausgeliefert werden. Workflows sind das Herzstück der Marketing Automation, da sie weite Teile der Kommunikation übernehmen können und Ihr Marketing und Sales Team so viel Arbeit abnehmen.

Vorteil: Der Marketing Hub von HubSpot enthält einen integrierten Workflow Builder, mit dem Sie mit ein wenig Übung ansprechende und konvertierungsorientierte Workflows erstellen können. Beispiele für Workflows stellen wir Ihnen in Kürze in unserem Blog vor.


Funktion 7: Analyse-Tools



Der Marketing Hub von HubSpot enthält eine Reihe an integrierten Analyse-Tools, mit denen Sie die Performance Ihrer Marketingkampagnen genau nachvollziehen können. Dabei können Sie sowohl die Gesamtleistung als auch die Leistung einzelner Kanäle und Inhalte verfolgen und so stets sehen, welche Änderungen am besten funktionieren.

Vorteil: Die integrierten Analyse-Tools ermöglichen es Ihnen, Ihre Marketingaktivitäten stets auf dem neuesten Stand zu halten und so die besten Ergebnisse zu erzielen.



Funktion 8: HubSpot Marketing Extension



Die HubSpot Marketing Extension ist eine Erweiterung für den Marketing Hub, mit der Sie Ihre Marketingkampagnen noch effektiver gestalten können. Die Erweiterung enthält eine Reihe an nützlichen Funktionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit, Inhalte für Lead Nurturing Kampagnen zu erstellen oder Kontakte auf Basis ihres Verhaltens zu segmentieren.

Vorteil: Die HubSpot Marketing Extension erweitert die Funktionalitäten des Marketing Hub und hilft Ihnen so, Ihre Marketingkampagnen noch effektiver zu gestalten.


Funktion 9: HubSpot Sales Extension

 

HubSpot Sales Extension

Die HubSpot Sales Extension ist eine Erweiterung für den Marketing Hub, mit der Sie Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten noch stärker miteinander verknüpfen können. Die Erweiterung enthält eine Reihe an nützlichen Funktionen wie zum Beispiel die Möglichkeit, Vertriebsaktivitäten direkt aus Marketing Inhalten heraus zu erstellen.

Vorteil: Die HubSpot Sales Extension ist eine nützliche Erweiterung für den Marketing Hub und hilft Ihnen dabei, Marketing- und Vertriebsaktivitäten noch besser miteinander zu verknüpfen. So können Sie Ihre Marketingkampagnen noch effektiver gestalten und mehr Leads generieren.


Unser Fazit zu Marketing Hub von HubSpot



Mit dem Marketing Hub von HubSpot haben Sie alle wichtigen Marketing Tools an einem zentralen Ort vereint und können so Ihre Marketingziele erreichen. Wenn Sie mehr über die Funktionsweise des Marketing Hubs erfahren möchten, schauen Sie sich die detaillierten Funktionsbeschreibungen auf der HubSpot-Website an. Dort finden Sie noch mehr Informationen zu den einzelnen Marketing Tools.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Marketing Hub Demo Termin und führen Sie in diese funktionsstarke Software ein.

 

Bereit zu starten?  Zu unseren Hubspot Onboarding Lösungen 

 

Zurück zum Blog
Beate Schulz-Bartz

Beate Schulz-Bartz

Ich schreibe besonders gerne zu aktuellen Content Marketing Themen und HubSpot.

Ähnliche Beiträge

HubSpot - kostenfreie CRM und Marketing Tools - Teil 2

HubSpot – kostenfreie CRM und Marketing Tools. Was sie können und wie man sie einsetzt (Teil 2) Im...

HubSpot - kostenfreie CRM und Marketing Tools

HubSpot – kostenfreie CRM und Marketing Tools. Was sie können und wie man sie einsetzt (Teil 1) Wer...

HubSpot – Erste Schritte – Erfahrungsbericht Teil 1

Einführung in HubSpot